Auch bei der Jagd kommen Spektive zum Einsatz. Das gilt unabhängig davon, ob im Flachland gejagd wird oder im Gebirge. Welches Spektiv besonders tauglich ist für die Jagd, hängt dabei natürlich vom Anwendungsfall ab. Niemand möchte ein besonders schweres Objektiv über lange Distanzen schleppen. Große Objektive erweisen sich im engen Hochstand als untauglich. Eines lässt sich jedoch übergreifend feststellen. Bei der Jagd ersparen Spektive dem Jäger Wege und sind deshalb ein nützlicher Begleiter.

Diesen Nutzen bringen Spektive für die Jagd

  • Spektive ermöglichen es, Wild über große Distanzen zu identifizieren.
  • Überflüssige Fußmärsche werden eingespart.
  • Das beobachtete Wild wird nicht oder weniger gestört.
  • Hochwertige Spektive (wie z.B. aus dem Hause Swarovski) aus höheren Preisklassen ermöglichen auch bei schwachem Licht (Dämmerung) ein klares Bild.

Auszieh-Spektiv

Für den mobilen Jäger sind vor allem Ausziehspektive ein geeigneter Wegbegleiter. Hersteller wie Optolyth oder Swarovski bieten verschiedene Modelle, die der Jäger jederzeit bei sich tragen kann. Bei Ausziehspektiven sollte vor allem auf die Verarbeitung geachtet werden. Einer der Nachteile von Ausziehspektiven ist, dass sich kaum verhindern lässt, Schmutz und Feuchtigkeit über die Jahre aus dem Gerät fernzuhalten. Billige Produkte sind in der Regel früher verschmutzt und schneller hinüber als höherpreisige Geräte von Herstellern wie Swarovski.

Spektiv für die Jagd vom Hochsitz (Image)

Spektive für den Hochsitz

Viele Jäger bevorzugen auf einem Hochsitz Spektive, bei denen der Schrägeinblick möglich ist. Dieser Einblick lässt das Ansprechen von Wild aus engem Raum zu, ohne dass der ohnehin meist fehlende Komfort im Hochstand weiter eingeschränkt wird. Vielen Jägern ist ein Spektiv auf dem Hochsitz jedoch zu generell zu sperrig und zu klobig. Auch der Transport nach oben über die Leiter ist kompliziert. Als Alternative entscheiden sich deshalb viele Jäger, ein Spektiv auf ihrer Waffe zu montieren.

In dem folgenden Video wird auf das Spektiv vom Hersteller „Swarovski BTX“ aus der Perspektive eines Jägers eingegangen: