Vanguard Spektive gehören weltweit zu den bekanntesten optischen Beobachtungsgeräten. Das Spektiv „Endeavor“ gehört zu den Top-Produkten aus dem Hause Vanguard. Während Vanguard auf dem europäischen Markt eher auf den hinteren Plätzen zu finden ist, gehören Spektive der Marke in Großbritannien und den USA in jedes Fachgeschäft. Neben Spektren stellt Vanguard auch passende Stative, Taschen und Ferngläser her.

Anders als hoch spezialisierte Anbieter wie Kowa oder Swarovski bilden Vanguard Spektive einen Teil des mittleren Preis- und Qualitätsniveaus auf dem Spektivmarkt. Dennoch bilden die optischen Geräte aus dem Hause Vanguard ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis für Anwender, denen das Premium-Segment der Spektiv-Welt zu abgehoben erscheint. Erwähnt sei zudem, dass es sich bei der Serie „Endeavor“ aus dem Hause Vanguard um die fortschrittlichsten Geräte handelt, die je im Hause Vanguard hergestellt wurden.

Vanguard Spektive - hier das Endeavor HD 82S

Vanguard Spektive – für jeden Einsatz geeignet

Ähnlich dem Portfolio von Spektiven anderer Hersteller eignen sich Vanguard Spektive sowohl für die Jagd, als auch für Natur- bzw. Vogelbeobachtungen oder für astrologisch interessierte Anwender. Zahlreiche Anhänger von Outdoor-Aktivitäten greifen gern auf Produkte aus dem Hause Vanguard zurück. Das Modell „Vanguard Endeavor“ vom Typ „82 A“ lässt sich mit einem Gewicht von nur 420g hervorragend für den Einsatz auf Reisen verwenden. Mit einer 20-fachen Vergrößerung und einem Motivdurchmesser von 82mm leistet das Gerät etwa die doppelte Vergrößerung von Ferngläsern, die häufig bei zehnfacher Vergrößerung ihr maximales Limit erreicht haben. Das Model Vanguard Endeavor ist in der genannten Ausführung für ca. 500,00 EUR im Handel erhältlich. Auch der bei Spektiv-Tests wichtige Faktor der Vergrößerungsleistung lässt sich von 20-facher Vergrößerung im Markensegment von Vanguard weiter aufstocken: Beispielsweise ermöglicht das Vanguard Endeavor HD 82A eine bis zu 60-fache Vergrößerungsleistung und ist dabei ebenfalls für ca. 500,00 EUR zu haben. Allerdings fällt bei diesem Gerät das Gewicht deutlich höher aus, als bei oben erwähnten Modell ohne „HD“.

Kennzeichen von Vanguard Spektiven der Serie „Endeavor“

Verschiedene Features sind kennzeichnend für Endeavor Geräte aus dem Hause Vanguard. Dazu gehören:

  • Linsen mit geringer Dispersion (Zerstreuung der Farbwiedergabe), die
  • Farben hervorragend wiedergeben
  • Mehrfachvergütete Linsen
  • Objektivdurchmesser von >80
  • Okulare mit 20-facher bis 80-facher Vergrößerung
  • Leichte Schärfeeinstellbarkeit über Einstellräder
  • Ausziehbare Augenmuschel und Gummierung
  • Integrierte Sonnenblende
  • Regenmantel für Schutz vor Nässe

Das folgende Video demonstriert das Vanguard Endeavor HD82A Spektiv inkl. seiner Features und gibt Aufschluss über Anwendung und Bedienbarkeit:

Übrigens: Anders als es der Name vermuten lässt, handelt es sich bei der Firma Vanguard nicht um ein im englischsprachigen Raum angesiedeltes Unternehmen. Das Unternehmen stammt ursprünglich aus dem chinesischen Guangdong, vertreibt aber Spektive und andere Produktionen über ein weltumspannendes Vertriebsnetz.

Die folgende kurze Liste zeigt verschiedene Vanguard Spektive, die aktuell auf dem Marktplatz von Amazon erhältlich sind.

Modell Preis

Vanguard Endeavor HD 82S Spektiv HD Weitwinkel 82 x

486,00 €
Vanguard Endeavor HD 82A Spektiv (82mm, 20-60 Zoom) schwarz  472,00 €
Vanguard Endeavor HD 65S Spektiv (65mm, 15-45 Zoom) schwarz 469,76 €
Vanguard Endeavor HD 65A Spektiv (65mm, 15-45 Zoom) schwarz 387,00 €
Vanguard Endeavor XF 80A Spektiv (80mm, 20-60 Zoom) grün-schwarz 355,00 €
Vanguard Endeavor XF 60S Spektiv (60mm, 15-45 Zoom) grün-schwarz 320,00 €
 Vanguard Endeavor XF 60A Spektiv (60mm, 15-45 Zoom) grün-schwarz 279,99 €